iPhone Akku schnell leer und Zeit Benutzung identisch mit Standby

Plötzlich verbraucht das iPhone außergewöhnlich viel Akku, in einer Stunde ca. 10%? In den Einstellungen ist die Zeit der Benutzung identisch mit der im Standby verbrachten Zeit?

Bei mir war folgendes die Ursache: Das iPhone war datentechnisch offline: mobil (Datenverbindung o. Roaming aus) und WLAN ebenfalls aus, z.B. typisch für eine Urlaubssituation im Ausland. Es wurde ein Eintrag im Adressbuch geändert. Das Gerät versuchte fortan den Eintrag auf den in diesem Fall Exchange Server zu synchronisieren. Selbst nach einem Reset wurde der Synchronisationsversuch fortgesetzt. Ich vermute, dass dieses Verhalten auf einen Fehler im iOS (hier 4.3.2) zurückzuführen ist und z.B. auch dann auftritt, wenn ein Termin zu einem Google Kalender der zumeist ebenso via Exchange angebunden ist, hochgeladen werden muss.

Die einzig mögliche Lösung des Problems war bzw. scheint mir zu sein, die erforderliche Datenverbindung für eine Synchronisation zu ermöglichen.

UPDATE iOS5: Auch unter dem neuen iOS scheint es bei zahlreiche Personen zu einem drastischen Einbruch bei der Batterielaufzeit zu kommen. Ich scheine ebenfalls temporär davon betroffen zu sein und auch hier ist die Zeit der Benutzung mit der Standbyzeit nahezu identisch bzw. weicht nur um wenige Minuten ab. Die Abweichung nimmt im Laufe weiterer Stunden um wenige Minuten zu. Aus- und wieder Einschalten hat das Problem behoben.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. Die Akkuleistung beim iPhone ist alles andere als zufriedenstellend. Hier muss Apple grundlegend etwas ändern. Es kann nicht sein, dass man als User auf so vieles achten muss, um vielleicht ein paar Prozente der Akkudauer zu erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.